michael_tiedt_zahnarzt_schwaebisch_hall_praxis_9

Unser Behandlungsspektrum umfasst folgende Therapien:

  • Augmentationen d.h. Aufbau von reduziertem Kieferknochen i.d.R. im Zusammenhang mit der Eingliederung von Implantaten
  • Bleichen, intern und extern
  • Dämmerschlaf, z.B. im Zusammenhang mit implantologischen Eingriffen oder im Zusammenhang mit der Entfernung verlagerter Weisheitszähne oder einfach, weil man eben einer von vielen Menschen mit Angst vor dem Zahnarzt ist
  • Funktionsdiagnostik zur Vorbeugung von Erkrankungen der Kiefergelenke und der Kaumuskulatur sowie zur Analyse von derartigen Erkrankungen (Craniomandibuläre Dysfunktion oder CMD)
  • Funktionstherapie mit Hilfe der Michiganschiene, evtl. ergänzt durch physikalische Therapien, durch Physiotherapie, durch medikamentöse Therapie, etc.
  • Hausbesuche
  • Implantologie vom Einzelzahnimplantat bis zur Versorgung des zahnlosen Kiefers
  • Kinderzahnheilkunde
  • Kronen-/Brückenzahnersatz
  • Kunststofffüllung oder im Fachjargon Kompositfüllung genannt
  • Parodontologie d.h. die Behandlung des erkrankten Zahnhalteapparates (Mikrobiologische Diagnostik und Parodontitistherapie)
  • Prophylaxe, von der lokalen Fluoridierung und der Fissurenversiegelung bis zur Professionellen Zahnreinigung und dem Recallsystem
  • Teilprothetik d.h. die Versorgung des stark reduzierten Restgebisses mit herausnehmbarem Zahnersatz z.B. der Teleskopprothese
  • Vollkeramik, vom CAD/CAM-gefertigten Inlay (Einlagefüllung / Inlay) oder dem Veneer/Verblendschale über die Krone bis zur Brücke
  • Vollprothetik d.h. die Versorgung des zahnlosen Kiefers mit herkömmlichen, schleimhautgetragenen Prothesen oder alternativ mit implantatgetragenen Prothesen oder, im Idealfall mit implantatgetragenem, festsitzendem Zahnersatz
  • Wurzelbehandlung, d.h. die Erhaltung von Zähnen mit entzündetem oder bereits abgestorbenem Zahnnerv

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!